Central Kalahari Game Reserve

Die Central Kalahari Game Reserve ist eines der grössten Schutzgebiete in ganz  Afrika und hat eine Fläche von knapp 53.000km².  Hier finden Safarireisende ein magisches und der übrigen Welt entrücktes Afrika. Grosse Sandflächen mit Büschen, offene Savannen, fossile Flussbetten und einige Salzpfannen,  das Wild muss man manchmal suchen in der Weite des Park. Nichts für Safari Einsteiger, aber wer schon öfter auf Safari war und die Stille, die Weite und die Freiheit in der Wildnis liebt, für den kann es ein magischer Ort sein.  Das Herz der Kalahari wurde als Park 1961  unter Schutz gestellt und Landwirtschaft oder Bauvorhaben untersagt. In den 70 er Jahren leben und forschten Marc und Delia Owens, ein junges Zoologen-Ehepaar in dem abgelegenen Schutzgebiet  im Deception Valley, wo die meisten Tiere noch keinen Kontakt mit Menschen hatten und schrieben später einen Bestseller über ihre Erlebnisse mit den Raubtieren an denen Sie forschten: Cry of the Kalahari. Um 1990 wurde der Park langsam für Safari-Besucher geöffnet und es gibt noch immer wenige  Safari-Lodges hier. An Wild sieht man am häufigsten Springböcke, Oryx und Streifengnus  ( Blaue Gnus genannt ) diese Arten sind am besten an das trockene und heisse Klima in der Zentralen Kalahari angepasst. Es gibt auch Elandantilopen, Kudus und die kleinen Steenböcke und Duiker. Die Raubtiere hier sind Löwen, Geparden, Leoparden und Tupfenhyänen. Die Löwenrudel  haben ein grosses Revier und leben eher in lockeren, kleinen Gruppen zusammen, den sie machen Jagd auf kleines Wild, auch allein lebende Löwen wird man oft antreffen, die jagen dann auch mal ein Stachelschwein  oder Löffelhunde. Die Kalahari-Leoparden jagen auch eher Kleinwild wie Mäuse, Springhasen, Streifenhörnchen, die Wildkatze und die kleinen Antilopen wie den Springbock.  Die geringe Dichte der anderen Grosskatzen macht die Kalahari Gamereserve zu einem der besten Plätze für Geparden und man kann sie oft an den Wasserlöchern  der Pans oder Flussbetten sehen, wo sie Jagd auf Springböcke machen.  Auch die seltenen Braunen Hyänen kann man hier finden, Schakale, Caracal, Servale und den Erdwolf, Proteles Cristatus, eine gestreifte Hyäne,  die sich fast ausschliesslich von Ernte-Termiten (Trinervitermes) ernährt. Das nachtaktive Tier hat ca 10 kg , 50 cm Schulterhöhe und eine aufstellbare Mähne über den ganzen Rücken. Der Erdwolf, Proteles ist eine Indikatorspezies für die Trockensavanne in Süd- und Ostafrika. Auch die putzigen Erdmännchen sind hier zuhause und viele Mungos.   Die Vogelviellfalt ist enorm, besonders Strausse fühlen sich hier wohl, auch Trappen, Tauben, Sandhühner, viele Raubvögel wie Braune Adler, Bateleur, Kampf- und Schlangenadler.
Die beste Reisezeit in der Kalahari Game Reserve um Tiere zu sehen ist von Januar bis Mai, während oder nach dem Regen. Von Selbstfahrertouren ist dann abzuraten, es sei denn Sie graben gerne Landrover aus dem Schlamm und haben sehr viel Zeit.  Außerdem ist es besser Sie haben lokale Guides die das Gebiet kennen und die Geheimnisse der Kalahari mit den Besuchern teilen. 
Direkt im Park ist die Tau Pan Lodge und das wunderbare simple, authentische Kalahari Plains Camp
Ausserhalb des Parks liegen Deception Valley Lodge, Haina Kalahari Lodge und Grasslands Bushman Lodge.

 

Wildhund

Diese Safaricamps empfehlen wir
 

Tau Pan Lodge
Das Hauptgebäude hat einem Speiseraum, eine Lounge mit Bibliothek und eine Bar. Von der anschließenden Aussichtsterrasse, auf der sich auch ein kleiner Pool befindet, hat man einen herrlichen Blick auf das Tau Pan Wasserloch.
Die 8 Chalets  sind auf Stelzen erbaut. Jedes aus Holz gefertigte Chalet mit Reetdach verfügt über eine eigene Terrasse, ein Doppelbett und ein Bad, das über Toilette, Waschtisch, einer Innen- und  sowie einer Aussen-Dusche.  Die Mahlzeiten und alle Getränke sind im Preis inbegriffen. Das Frühstück und das Mittagessen werden als Büffet serviert oder als Picknick.  Das Abendessen besteht aus einem Kwando safari Tau Pan 3-Gänge Menü. Safaris: Es werden täglich Wildbeobachtungsfahrten und geführte Safaris zu Fuss angeboten. Eine weitere Alternative ist eine Tagestour zum Deception Valley, bekannt aus dem Buch Cry of the Kalahari.  Springböcke, Oryx-Antilopen und Gnus können das ganze Jahr über beobachtet  werden. In der Regenzeit  lockt die Graslandschaft  noch mehr Tiere an.  Aufgrund des hohen Angebotes an Beutetieren finden sind auch viele Raubtiere wie Löwen, Geparden, Leoparden, Schakale, braune Hyänen sowie Afrikanische Wildhunde.  Es gibt einen direkten Zugang zur Tau-Pfanne und dem Deception Valley.  Tau Pan Camp ist mit Moremi Air ab Maun erreichbar.  Kinder auf Safari sind ab einem Alter von 6 Jahren willkommen. Bis zum Alter von 12 ist die Buchung eines Privatfahrzeuges mit Guide erforderlich, Aufpreis pro leerem Sitz 70.- $.  Der benötigte Strom aller Chalets des Tau Pan Camps werden zu 100% aus Solarenergie gewonnen.
Preise in der Tau Pan: April, Mai, Juni, Juli, Oktober, November 2017: ab 555.- € , Dezember bis März   ab 490. -€,   Kinder bis 11 Jahre in der Nebensaison 215.- €, sonst voller Preis.
Sonderpreise auf Safari: November bis März gilt das Special  ab 6 Übernachtungen von 390.- €. Siehe hier Rundreise  Botswana.
Buchen Sie beim Experten für Tierbeobachtungsreisen und Safaris, der Zoologin Sylvia Rütten: lion-king-safaris@email.de  oder rufen Sie mich an.

Kalahari Plains Campkalahari plains camp wilderness-safaris
Ein authentisches Safari-Camp, das das in seinen doppelstöckigen Luxus-Safarizelten ein besonderes Erlebnis bietet mit dem Starbed: Schlafen unter den Sternen Afrikas. Das Hauptgebäude ist zweigeteilt: Auf der einen Seite ein Speisesaal, auf der anderen Seite die Lounge. Dazwischen die kleine Bibliothek und die Bar. Vom Hauptgebäude führen sandige Wege zu den Safari-Zelten. Es gibt 10 erhöhte Safarizelte mit Doppelbetten, Veranda,  2 Waschbecken, Dusche, WC, fließend Kalt- und Warmwasser. Über jedem Zelt ist eine stabile Aussichtsplattform installiert, auf der man einen wunderbaren Ausblick in die Wüste hat und den afrikanischen Sternenhimmel genießen kann. Die Safari-Zelte sind doppelwandig konstruiert, um besseren Schutz gegen die extremen Temperaturunterschiede in der Kalahari zu bieten. Safaris und Aktivitäten: Pirschfahrten morgens und nachmittags. Kein Offroadfahren, keine Nachtfahrten, da das Camp im Nationalpark liegt. Geführte Buschwanderungen mit den San Buschleuten.  
Verpflegung: All inclusiv, auch Getränke, gemeinsame Mahlzeiten am grossen Tisch im Safaristil.  Lunchpakete bei Tages-Safaris, Wäscheservice. Inhaber:  Wilderness Safaris.
Sie sehen im Kalahari Plains Camp: Die Kalahari-Löwen, Geparden, Braune Hyänen, Tüpfelhyänen, Schakale, Zebras, Gnus, Caracal, Giraffen, Steenbok. Das Kalahari Plains Camp wurde 2008 als eines von zwei Camps im Central Kalahari Game Reserve angelegt. Es liegt in der Nähe des berühmten Deception Valley am nördlichen Rand des CKGR. Der Airstrip liegt in etwa 5 km Entfernung vom Camp. Der Energiebedarf im Kalahari Plains Camp wird zu 100% aus Solarenergie gedeckt.
Preise im Kalahari Plains Camp: Juni bis Oktober:  ab 630.- €  bis  830.- € pro Tag im Doppelzimmer. Im Einzelzimmer plus 280.- €.

Buchen Sie Kalahari Plains Camp beim Experten für Tierbeobachtungsreisen und Safaris, der Zoologin Sylvia Rütten: lion-king-safaris@email.de  oder rufen Sie mich an. Unser Safari-Telefon: 06726 8071771.

Deception Valley Lodge
Am  Rande des Central Kalahari Wildschutzgebietes liegt die Safari-Lodge in einem der abgelegensten Gebiete Botswanas.  Ein einzigartiges und  Erlebnis erwartet Sie hier. Lernen Sie mehr über die Überlebensfähigkeiten sowie der Kunst und Kultur der  Buschmänner. Zu Fußdeceptionvalley lodge suite Botswana erkunden Sie mit einem San- Führer die Gegend und bei den Beobachtungen, beim Riechen und Fühlen im afrikanischen Busch werden Ihre Sinne erwachen. Auf den Safaris lernen Sie das interessante Tierleben der Kalahari kennen. Gegen kleinen Aufpreis können Sie einen Ganztagesausflug in das Central Kalahari Wildschutzgebiet unternehmen.  Die  Deception Valley Lodge wurde von der Umgebung mit seinen warmen Farbtönen inspiriert und ist im ethnischen Stil Afrikas errichtet und eingerichtet. Ein Pool und ein großer gemütlicher Aufenthaltsbereich mit Speisezimmer sind vorhanden.  Die 5 Chalets verfügen je über ein Schlafzimmer, ein Wohnbereich, ein Badezimmer mit Badewanne sowie einer Außendusche. Vor Ihrer eigenen Veranda breitet sich die Kalahari kilometerweit aus
Machen Sie Safari in das Central Kalahari Game Reserve und erkunden Sie die Heimat von Leoparden, Geparden, den berühmten schwarzmähnigen Löwen, Giraffen, Kudus, Honigdachse, Erdmännchen, Löffelhunde und den langhaarigen Brauen Hyänen.
V
erpflegung: All Inclusiv, auch Getränke, gemeinsame Mahlzeiten am grossen Tisch im Safaristil.  Lunchpakete bei Tages-Safari, Wäscheservice.  Inhaber:  Footsteps in Africa.
Preise in der Deception Valley Lodge:
Dezember bis März: 490.- €, April, Mai und Juni, November: 460.- € Juli bis Oktober: 610.- € , pro Person im Doppelzimmer, Safarizelt. Im Einzelzimmer plus 140.-bis 185.- €.

Buchen Sie beim Experten für Tierbeobachtungsreisen und Safaris, der Zoologin Sylvia Rütten: lion-king-safaris@email.de  oder rufen Sie mich an.

Grassland Bushman Lodge
grassland bushmen lodge BotswanaDie Safari in der Grassland Bushman Lodge verspricht authentische Begegnungen mit den San Buschleuten, ein beleuchtetes Wasserloch vor der Lodge sowie Einblicke in das Predator Rehabilition Project, wo man Afrikanische Wildhunde und Geparden, die auf Farmen Beute gemacht haben,  im Schutzgehege aufnimmt, um diese dann später an sichere Stellen umzusiedeln. Das Camp hat 8 Cottages und ist inhabergeführt. Alles inklusive: Safaris, auch zu Pferd und Fuss mit den Buschmännern, Vollpension, Getränke, Wäscheservice .Auf Safari sehen Sie Leoparden, Geparden, schwarzmähnige Kalahari- Löwen, Giraffen, Kudus, Honigdachse, Erdmännchen, Löffelhunde,  viele Vögel, ...
Preise in der Grassland Bushman Lodge:
Dezember bis März: 480- €, April, Mai und Juni, November: 395.- € Juli bis Oktober: 590.- € , pro Person im Doppelzimmer.  Kinderpreise auf Anfrage. Im Einzelzimmer plus ca  155.- €.

Buchen Sie beim Experten für Tierbeobachtungsreisen und Safaris, der Zoologin Sylvia Rütten: lion-king-safaris@email.de  oder rufen Sie mich an.

  • Buchung beim Experten für Tierbeobachtungen und Safaris: lion-king-safaris@email.de
     oder Beratung zur Safari durch Zoologin Tel. 06726-  8071771 .
     

Copyright: African Queen Safaris by Sylvia Rütten